Internationale Kompetenz
Wozu Internationale Kompetenz?
Grundlagen Internationale Kompetenz
Interkulturelle Sensibilität
Kulturspezifisch
Methodenkompetenz - English for Business
Interkulturelles Coaching
Team und Führung
Profil
Ansatz und Methoden

 

 

Home Kontakt Impressum
 

Wozu internationale Kompetenz entwickeln?

International kompetente Mitarbeiter(innen) auf allen Ebenen sind heute für jedes Unternehmen, das sich international ausrichten will oder muss, ein entscheidender Wettbewerbsfaktor und damit der Schlüssel zum Erfolg.

  • Die Zahl von Fach- und Führungskräften, die in internationalen Teams arbeiten oder weltweite Projekte leiten, nimmt ständig zu. Die wenigsten sind darauf vorbereitet.

  • Ein Drittel aller internationalen Firmenzusammenschlüsse scheitert nicht zuletzt deshalb, weil die Bedeutung kultureller Unterschiede unterschätzt wird.

  • Etwa 20% der ins Ausland entsandten Manager brechen vorzeitig ab, fast 30% erfüllen die Erwartungen nicht, 25% kündigen nach der Rückkehr. Die Fehlbesetzung einer Führungsposition im Ausland kostet das Unternehmen das 3-4-fache des Jahresgehaltes.

  • Passable Englischkenntnisse alleine genügen nicht, wenn Sie sich auf internationales Parkett begeben oder in internationalen Teams arbeiten. Mindestens genauso wichtig ist es, ein Gefühl dafür zu entwickeln, wie "anders" Präsentationen, Verhandlungen, Besprechungen etc. woanders aussehen und was sich unter der Oberfläche der gemeinsamen Geschäftssprache Englisch an kulturbedingt unterschiedlichen Auffassungen von vermeintlich eindeutigen Begriffen (wie z.B. leadership, teamwork, commitment, deadline) verbirgt.

Was brauchen Sie, um international kompetent zu sein?

 

 
 
 

© Keup training & coaching • Marion Keup • Telefon (0201) 749 56 76